Drucken
 

Informationen zur Haltung von Hunden

Einheitsgemeinde Südharz, den 21.01.2015

Mitteilung des Steueramtes der Gemeinde Südharz

 

An alle Hundehalter!

Wir bitten die Anmeldepflicht für steuerpflichtige Hunde zu beachten!

Hier ein Auszug aus der Hundesteuersatzung der Gemeinde Südharz, Geltungsbereich für alle Ortsteile.

§ 10, Abs. 1

  1. Der Hundehalter ist verpflichtet, einen Hund innerhalb von 14 Tagen nach der Aufnahme oder, wenn der Hund ihm durch Geburt von einer von ihm gehaltenen Hündin zugewachsen ist, innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf des dritten Monats nach der Geburt bei der Gemeinde Südharz anzumelden.

Bei der Anmeldung sind folgende Angaben zu machen:

  • Name des Hundes
  • Wurftag des Hundes
  • Beginn der Hundehaltung
  • Geschlecht des Hundes
  • Hunderasse
  • Transponder-Nr. bei Hunden die nach dem 28. Februar 2009 geboren sind (entsprechend dem Gesetz zur Vorsorge gegen die von Hunden ausgehenden Gefahren in Sachsen-Anhalt, seit dem 01.März 2009 in Kraft getreten)
  • Haftpflichtversicherung für den Hund

Auskunft erteilt: Frau Pfeiffer – Tel. 034651/389-46